Berlin-Kreuzberg › "Ton Steine Gärten" Interkultureller Nachbarschaftsgarten am Mariannenplatz

Mariannen_Ton_Steine_1Auch auf der 1000 Quadratmeter großen Brache am Kreuzberger Bethaniendamm wird Gemüse angebaut. Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und „Ton Steine Gärten“ schlossen nach einem Beteiligungsverfahren im Herbst 2009 einen langfristigen Nutzungsvertrag.


Mariannen_Ton_Steine_2Die Gärtnernden sind Menschen, die am Mariannenplatz in Berlin-Kreuzberg gemeinsam einen Nachbarschaftsgarten gestalten und pflegen wollen. Neben dem Miteinander über ihre Verschiedenheiten hinweg ist ihnen das selbstbestimmte Gärtnern und die Selbstversorgung in einer von ihren Bewohner/innen gestalteten Stadt zentrale Anliegen.Mariannen_Ton_Steine_3 Neben dem legendären Georg-von-Rauch-Haus werden 30 Beete von rund 40 Gärtnerinnen und Gärtnern gepflegt. Die meisten sind derzeit noch deutscher Herkunft, einige stammen aus Chile und der Türkei.



Kooperationspartner
  • Netzwerk Interkulturelle Gärten Berlin
  • AG Kleinstlandwirtschaft Berlin
  • Aktionsnetzwerk Globale Landwirtschaft (http://www.globale-landwirtschaft.net)
  • Georg-von-Rauch-Haus (http://www.rauchhaus1971.de)
  • AWO-Begegnungszentrum in der Adalbertstraße
  • Schülerclub der E.O.Plauen-Grundschule
  • Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
  • Stiftung Interkultur

Die Gartengruppe trifft sich jeden Montag im Begegnungszentrum der AWO in der Adalbertstr. 23a ab 19 Uhr im Erdgeschoss. Interessierte sind herzlich willkommen!

Kontakt
Tel.: (030) 61 28 50 03
E-Mail: tonsteinegaerten@gmx.de
http://gaerten-am-mariannenplatz.blogspot.com/